Prüfung von Spielplätzen (DIN EN 1176 Teil 7)

Häufigste Ursache für Unfälle auf Spielplätzen sind ungeeignete Spielplatzböden und nicht erkannte Mängel an Spielgeräten. Den Verantwortlichen für die Spielplätze (z. B. Kommunen) obliegt hierbei die aus dem BGB abgeleitete Verkehrssicherungspflicht. Demnach besteht durch den Verantwortlichen für den jeweiligen Spielplatz gegenüber dem Geschädigten unter Umständen eine Schadensersatzpflicht.

Die ordnungsgemäße Wartung, Pflege und Inspektion von Spielplätzen ist in der DIN EN 1176 Teil 7 beschrieben. Neben den regelmäßigen Routine-Inspektionen ist auch eine jährliche Hauptprüfung vorgesehen.

Die ASICCONSULT GmbH stellt einen fachkundigen Mitarbeiter zur Durchführung der jährlichen Hauptinspektion nach DIN EN 1176 Teil 7. Die Ergebnisse der Hauptinspektion werden in einem schriftlichen Bericht zusammengefasst und dem Verantwortlichen für die Spielplätze zur Verfügung gestellt.

Bitte senden Sie uns bei Interesse folgendes Anfrageformular zur Angebotserstellung zurück. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein kostenfreies Angebot.

Bleiben Sie auf dem laufenden: