Aktuelles aus Kulmbach

**Gemeinsam stark! Frauen in MINT-Berufen**

Die Bundesagentur für Arbeit Hof bot den Interessentinnen am 17.10.2019 im Rahmen ihrer ersten Berufsmesse „Jobchancen für Frauen“ einen breiten Einblick in die sog. „MINT“-Berufe.


Als Arbeitgeber stellten Franziska Feustel vom Verkehrsinstitut Plauen GmbH und Günter Möschel von der VI Verkehrsinstitut Bayern GmbH besonders den Beruf der Fahrlehrerin und Ausbilderin vor. Außerdem konnten sie als zertifizierter Bildungsträger beraten, wie ein Frauen- und familiengerechter Arbeitsplatz in Verkehrs- und Logistikbetrieben aussehen kann und welche gewerblich-technischen oder kaufmännischen Qualifikationen erforderlich sind. Selbst  kaufmännisch vorgebildete Jobinteressentinnen haben kaum Vorstellungen von den Möglichkeiten der T/L/L-Branche, ob als Disposition oder auch in den Fahrer- oder Lagerberufen. Was die Themen Stundenumfang und Zeiteinteilung beim Beruf der Fahrlehrerin bieten, überraschte manche Interessentin aber besonders. Sie konnten nicht dabei sein? Wir informieren Sie gern in unseren Instituten! Sie sind bereits Fahrlehrer/in oder auf dem Weg dahin? Dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen – gerne auch online!


Bleiben Sie auf dem laufenden: