Start » Kurse » Sachkunde Pyrotechnik für Vergnügungszwecke

Sachkunde Pyrotechnik für Vergnügungszwecke

In diesem Seminar lernst du die Grundlagen zur Sachkunde Pyrotechnik der Klassen I und II, die nicht der Erlaubnis- und Befähigungsscheinpflicht unterliegen (SprengG § 19 und § 21 (1) 2. Satz).

Feuerwerk bei Nacht.
Datum Standort Seminar
Für diesen Standort und dieses Seminar gibt es aktuell leider keinen Kurs. Hier kannst du dich auf die Warteliste eintragen. Kurs anfragen

Beschreibung des Kurses im Detail:

Als verantwortlicher Person (Inhaber und mit der Leitung des Unternehmens/Betriebes beauftragte Personen) von Unternehmen/Betrieben im Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen wirst du folgenden Inhalt während dieses Kurses kennenlernen:

  • Aufbau, Wirkungsweise und Zulassung ausgewählter pyrotechnischer Gegenstände
  • Rechtsgrundlagen
  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtsvorschriften über den Umgang o. g. Gegenstände
  • Spezielle Umgangsvorschriften hinsichtlich der Verwendung, Lagerung, Mengenbeschränkung, Kennzeichnung, Sicherheitsabstände
  • Beförderungsanforderungen
  • Anzeigepflicht
  • Unterweisung der Beteiligten
  • Betriebsanweisungen
  • Haftung

Dauer:

1 Tag (8 Unterrichtseinheiten)