Start » Kurse » Requalifizierung für Kraftfahrer im Güterverkehr für Aussiedler

Requalifizierung für Kraftfahrer im Güterverkehr für Aussiedler

Ziel dieses Kurses ist es, die Eingliederung von Aussiedler auf dem Arbeitsmarkt in ihrem ausgeübten Beruf vor der Umsiedlung zu unterstützen.

Datum Standort Seminar
Für diesen Standort und dieses Seminar gibt es aktuell leider keinen Kurs. Hier kannst du dich auf die Warteliste eintragen. Kurs anfragen

Voraussetzungen:

Besitz der deutschen Fahrerlaubnis Klasse B

Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse C aus dem Herkunftsland 

Nachweis der Ausbildung in Erster Hilfe

Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache

Beschreibung des Kurses im Detail:

In diesem Kurs lernst du als Aussiedler eine maßgeschneiderte Requalifizierung für Kraftfahrer im Güterverkehr.

  • Erwerb der Fahrerlaubnis der Klassen C und CE durch theoretischen Unterricht und praktische Fahrstunden
  • Perfektionstraining für eine vertiefte Fahrpraxis und Sicherheit im Straßenverkehr
  • Erlangung eines Gabelstaplerscheins durch spezifische Schulung und praktische Übungen
  • Absolvierung des Gefahrgutscheins für den sicheren Transport von Gefahrgütern unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen

Dauer: 3 Monate