Start » Kurse » Fortbildung für Gefahrgutbeauftragter aller Verkehrsträger

Fortbildung für Gefahrgutbeauftragter aller Verkehrsträger

Wenn dein Betrieb explosionsgefährliche Stoffe transportiert, muss ein Beauftragter zunächst eine passende Schulung dafür machen, um die Güter transportieren zu dürfen.

LKW fährt auf der Straße mit offener Hecktüre, dort fallen rote Tonnen heraus.
Datum Standort Seminar
Für diesen Standort und dieses Seminar gibt es aktuell leider keinen Kurs. Hier kannst du dich auf die Warteliste eintragen. Kurs anfragen

Voraussetzung:

Vorheriger Besuch des Grundkurses

Beschreibung des Kurses im Detail:

Diese und weitere Inhalte werden im Lehrgang besprochen:

  • Gefahrgutbeauftragten-Verordnung
  • Internationale Zusammenhänge; Übersicht über Organisationen und ihre gefahrgutrechtlichen Tätigkeiten
  • Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter
  • Hinweis auf strafrechtliche und zivilrechtliche Haftungen
  • Sonstige Vorschriften
  • Einführung in den besonderen Teil Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Verantwortliche im Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Wesentliche Inhalte der Rahmenverordnungen und ihre Anwendungsbereiche für den Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Klassifizierung in Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Verpackungen, Großpackmittel (IBC), (Tankcontainer, fest verbundene Tanks, Batteriefahrzeuge, Aufsetztanks), Container (Frachtcontainer) im Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Kennzeichnung und Beschriftung im Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Dokumentation im Straßen-, Schinenen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Durchführung der Beförderung im Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr
  • Sonstiges im Straßen- und Schienen-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Luftverkehr

Dauer: 4 Tage