BKrFQG - Fahrer im Güterverkehr

SeminarTermine 
Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG (140 Stunden)42Termine anzeigen
Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG Umsteiger (35 Stunden)36Termine anzeigen
BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Fahrsicherheit und Gesundheit90Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Fahrsicherheit und Gesundheit:
- Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
- Gewährleistung und Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs
- Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
- Vorbeugen vor Gesundheitsschäden
- Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
- Richtiges Einschätzen der Lage bei Notfällen und Verhalten in Notfällen

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Fahrzeug und Fahrer89Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Fahrzeug und Fahrer:

- Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung
- Drehmomentkurven, Leistungskurven, spezifische Verbrauchskurven eines Motors
- Optimaler Drehzahlbereich beim Schalten
- Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
- Fähigkeit zu einem Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens in der Öffentlichkeit beiträgt

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Ladungssicherung95Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Ladungssicherung:
- Gewährleistung und Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Notfall, Erste Hilfe und Gesundheit11Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Notfall, Erste Hilfe und Gesundheit

- Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
- Verhalten in Notfällen: Vermeidung von Nachfolgeunfällen,
Verständigung der Hilfskräfte, Bergung von Verletzten und Leistung erster Hilfe, Reaktion bei Brand
- Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Recht und Logistik100Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Recht und Logistik:
- Sozialrechtliche Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Güterkraftverkehr
- Vorschriften für den Güterkraftverkehr
- Vorbeugen vor Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer
- Wirtschaftliches Umfeld des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Vollzeit-Woche65Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Fahrzeug und Fahrer
Wirtschaftlichkeit
Fahrsicherheit und Gesundheit
Ladungssicherung
Recht und Logistik

Abschluss

Bescheinigungen für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

5 Tage (je 7 Stunden)

BKrFQG Weiterbildung Güterverkehr: Wirtschaftlichkeit94Termine anzeigeni

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Zielgruppe

Die Weiterbildung dient der Auffrischung der in der Grundausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten (oder der in Jahren erworbenen Berufserfahrung) und ist in § 5 BKrFQG geregelt.

Inhalte

Wirtschaftlichkeit:
- Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung
- Drehmomentkurven, Leistungskurven, spezifische Verbrauchskurven eines Motors
- Optimaler Nutzungsbereich des Drehzahlbereich beim Schalten
- Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
- Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
- Gewährleistung und Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftfahrzeugs

Abschluss

Bescheinigung für den Teilnehmer zur Vorlage bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde

Dauer

1 Tag (7 Stunden)

Ladungssicherung21Termine anzeigeni

Beschreibung

Vertiefung von aktuellen Rechtsvorschriften zur Ladungssicherung auf Nutzfahrzeugen mit Praxisvorführung unter Einbeziehung der Schulungsteilnehmer (meist mit firmeneigenen Fahrzeugen und firmentypischen Ladungen)

Zielgruppe

Fahrer von Nutzfahrzeugen im gewerblichen Güter- und Werkverkehr

Voraussetzungen

Keine

Inhalte

- Alle verkehrsrechtlichen Vorschriften bezüglich der Anwendung von Ladungssicherungen, UVVs, VDI-RL 2700 - 2702,
ADR Anlage B Rn 10 414
- Praktische Demonstrationen an ausgewählten Fahrzeugen

Dauer

1 Tag

Umschulung Berufskraftfahrer Güterverkehr12Termine anzeigeni

Beschreibung

Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten, dem heutigen technischen Stand entsprechende Nutzfahrzeugeinheiten im nationalen und internationalen Güterverkehr zu führen und einen Facharbeiterabschluss der IHK zum Berufskraftfahrer mit Schwerpunkt im Güterverkehr zu erwerben

Zielgruppe

Inhaber mindestens der Fahrerlaubnis Klasse B oder 3

Voraussetzungen

Gültige Fahrerlaubnis Klasse B oder 3
Körperliche Eignung
Bereitschaft zum Fernverkehr

Inhalte

- Erwerb Fahrerlaubnis Klasse C und CE (sofern nicht vorhanden)
- Perfektionierung Güterverkehr
- Fahren, Rangieren, Mitfahren
- Fachpraktische Unterweisung am Kfz
- Theorieausbildung (Güterverkehrsrecht, Verkehrsgeografie, Gefahrenlehre)
- Sicheres und wirtschaftliches Fahrern von LKW
- Gefahrgutausbildung mit ADR-Bescheinigung
- Gabelstaplerausbildung mit Erwerb Gabelstaplerschein
- Praktikum in Speditionen, Transport- oder Fuhrunternehmen (ca. 10 Monate)
- Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK

Abschluss

ADR-Bescheinigung
Fahrerlaubnis Flurförderzeuge
Fahrerlaubnis Klasse C und CE
Facharbeitsabschluss der IHK

Förderung

Nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Förderung nach SGB II + III möglich

Dauer

Ca. 21 Monateje nach örtlichen Arbeitsagenturen können die Umschulungen inhaltlich und zeitlich unterschiedlich sein.Ihr Kundenberater vor Ort berät Sie gern

Bleiben Sie auf dem laufenden: